Africa Swing - Wellenflieger

Der neue „Africa Swing“ ist ein Unikat


Ein absoluter Hingucker: Der „Africa Swing“, die neue Attraktion im Zoo Safaripark. Der erste Wellenflieger komplett in afrikanischem Design. Ein Unikat, gestaltet in liebevoller Handwerkskunst.

Gewicht: 20 Tonnen. Höhe: 12 Meter. Im Fahrbetrieb 12,50 Meter. Durchmesser 10 Metern. Oben auf der Spitze über den Dach mit Gepardenmuster thront ein gigantischer weißer Löwe – 2,50 Meter groß. Handgeschnitzt aus Kaltschaum, mit Polyester überzogen und lackiert. 52 Fahrgäste finden Platz. Auch die Kleinen (ab 1 Meter Größe) dürfen einsteigen – zusammen mit Mama oder Papa. 10 Doppelsitze - Eltern-Kind-Plätze – hat der Africa Swing.

44 Bilder, afrikanische Motive, zieren die Paneele, jedes einzelne ist handgemalt. Handarbeit sind auch alle anderen Deko-Elemente der Verkleidung, Verzierungen, Bildrahmen… Jedes Detail, selbst die Zebra-Leuchten, wurden eigenes entworfen und gefertigt.

Die Firma Wooddesign Amusement-rides in den Niederlanden hat den Wellenflieger nach Ideen von Fritz Wurms (Geschäftsführer des Zoo Safariparks) gefertigt.

Mit dem neuen Fahrgeschäft hat er Zoo Safaripark eine neue Attraktion für die ganze Familie geschaffen, sein Familienkonzept und die afrikanische Thematisierung der Attraktionen konsequent fortgesetzt.

Größe & Alter:

Keine Altersbeschränkung, ab 1 Meter in Begleitung Erwachsener